Home > Automobilia > Der Kia Sportage

Der Kia Sportage

KIA Sportage

KIA Sportage

Der koreanische Autohersteller Kia Motors baut seit 1994 den Sportage. Seitdem wurden drei Generationen auf den Markt gebracht, den Kia Sportage JA, den Kia Sportage JE und seit 2010 die dritte Generation, den neuen Kia Sportage SL. Er ist ein Sport Utility Vehicle, also ein Sport- und Nutzfahrzeug. Mit seiner Kombination aus dem Fahrkomfort einer Limousine und der Geländegängigkeit und der Karosserie eines Geländewagens ist er das perfekte Fahrzeug.

Der Kia Sportage SL ist mit zwei Motoren erhältlich, mit einem 2,0 Liter-Benziner (163 PS) und mit einem 1,6 – 2,0 Liter-Diesel (115 – 140 PS). Der CO2 – Ausstoß beträgt 135 bis 200 (g/km). Der Kia Sportage SL ist ein Fünftürer und ein Fünfsitzer. Der Kofferraum umfasst 465 bis 1.353 Liter und als Kraftstoff kann Benzin oder Diesel getankt werden. Er hat einen Kraftstoffverbrauch von 5,2 bis 8,4 l/100 km kombiniert, 6,0 bis 10,8 l/100 km innerorts und 5,2 bis 7,0 l/100 km außerorts. Der Kia Sportage SL wird nur geschlossen gebaut. Er ist 444 cm lang, 185 cm breit und 163 cm hoch und für einen Neupreis von 19.950 bis 35.100 EUR erhältlich. Der Kompakt-SUV Kia Sportage wurde dieses Jahr beim Red Dot Produktdesign-Wettbewerb in Deutschland, von der internationalen Jury, mit dem Red Dot Award ausgezeichnet.

Außerdem zeichnet den Kia Sportage SL seine gute Alltagstauglichkeit, sein gutes Preis-Leistungsverhältnis, seine Geräumigkeit sowie seinen hohen Fahrspaß aus. Die Preise für die verschiedenen Modellvarianten kann man zum Beispiel bei Mobile.de recherchieren. Abgesehen von seinem relativ hohen Verbrauch, ist er sehr zuverlässig und gut verarbeitet. Durch die erhabene Sitzposition bekommt man eine bessere Übersicht und hat einen bequemen Ein- und Ausstieg. Durch seinen Allradantrieb eignet sich der Kia Sportage gut als Zugwagen und ist auch bei widrigen Straßenbedingungen sicher im Fahren. Er besitzt ausgesprochen dynamische Proportionen, mit seiner breiten Karosserie, seinen schmalen Fensterflächen und seiner flachen Frontscheibe, sieht er sehr sportlich aus. Auch das Cockpit ist sehr hübsch und übersichtlich gestaltet.

Das Ausstattungsangebot ist mit einem Kartennavigationssystem, Rückfahrkamera, Xenonscheinwerfer, Teillederpolster und Sitzheizung, sehr vielseitig. Darüberhinaus ist die 7-jährige Garantie beim Kauf für den Wagen, statt nur drei Jahre, sehr ansprechend.

KategorienAutomobilia Tags: , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks