Home > VW > VW Go! soll als Italdesign Modell punkten

VW Go! soll als Italdesign Modell punkten

Der deutsche Volkswagen Konzern wird in den nächsten Jahren eine ganze Reihe von neuen Modellen auf den Markt bringen. Dabei könnten die charakteristischen Eigenschaften der Fahrzeuge kaum verschiedener sein. Bei einer der Neuheiten wird es sich um den VW Go! handeln. Er soll von Italdesign entwickelt werden. Bereits seit 2010 ist Italdesign, das für Kreativität und Innovationen gleichermaßen steht, ein festes Mitglied der Volkswagen Gruppe. Mit dem VW Go! wird unter dem Dach der Kreativen ein Stadtauto auf den Markt geschickt, das sich durchaus sehen lassen kann. Doch wer dahinter einen schmucken Kleinwagen vermutet, muss sich eines Besseren belehren lassen. Immerhin möchte VW mit dem VW Go! einen Minivan auf den Markt bringen.

Dieses wirtschaftliche Fahrzeug soll verschiedenste Gegensätze miteinander verbinden. So soll er zum einen für Sparsamkeit und zum anderen eben auch für Luxus stehen. Zugleich soll der VW Go! ein Inbegriff der Ergonomie sein und seinem Fahrer so ganz nebenbei ein großzügiges Kofferraumvolumen bieten. Auffallen soll aber auch das Außen-Design. Bei diesem konzentrieren sich die Entwickler auf große Verglasungen, durch die der VW Go! eine gewisse Leichtigkeit erhält. Durch die Verglasungen wird der Innenraum entsprechend erhellt. Zugleich ermöglichen die Glasfronten den Fahrgästen eine optimale Sicht nach draußen.

KategorienVW Tags: , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks