Home > Honda > Reis macht Honda Civic Type R zum kompakten Sportler

Reis macht Honda Civic Type R zum kompakten Sportler

Honda Civic

Honda Civic | © by flickr/ David Villarreal Fernández

Gemeinsam mit der Euro 5-Abgasnorm sterben derzeit immer mehr Hochdrehzahltalente den Heldentot. Sie müssen sauberen Nachfolgern weichen und finden sich im Portfolio der Hersteller nur noch vergleichsweise selten. Nichts desto trotz schafft es immer mal wieder eines der Talente, das Licht der Welt zu erblicken. Dazu gehört zweifelsohne auch der Civic Type R, der dem Honda-Vertragshändler Reis in die Hände gefallen ist. Reis verhilft dem Civic Type R nicht mehr nur zu mehr Leistung, sondern auch zu einem deutlich sportlicheren Look. Das Team des Unternehmens hat sich mit Blick auf dieses Modell für einen umfangreichen Kompressorumbau entschieden und erweckte so einen stylischen Kompaktsportler zum Leben.

Doch wer bei dem Civic Type R aus dem Hause Reis nach Anbauteilen sucht, wird mit Sicherheit enttäuscht werden. Lediglich die Schriftzüge weisen den Betrachter darauf hin, dass bei diesem Honda Civic nicht alles beim Alten ist. Reis hat sich bei seinen Arbeiten im Wesentlichen auf den Vierzylindersauger konzentriert. Durch einen Rotrex-Lader und die angepasste Elektronik werden zusätzliche 89 PS freigesetzt. Auch das Drehmoment hat an Größe gewonnen und ist um stolze 74 Newtonmeter gewachsen. Für einen gesunden Temperaturhaushalt sorgen darüber hinaus ein Ladeluftkühler und ein neuer Wasserkühler. In dem Civic Type R kommt zudem ein kurz übersetztes Getriebe zum Einsatz.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks