Peugeot unterstreicht Familienfreundlichkeit | Auto-Magazin
Home > Peugeot > Peugeot unterstreicht Familienfreundlichkeit

Peugeot unterstreicht Familienfreundlichkeit

Peugeot 308

Peugeot 308 | © by flickr/ dmytrok

Der französische Autobauer Peugeot ist für seine familienfreundlichen Modelle allseits bekannt. In diesen Tagen stellt der Hersteller seine Familienfreundlichkeit einmal mehr unter Beweis. Peugeot bietet seinen Kunden ab sofort zwei neue Sondermodelle. Die Sondermodelle richten sich vor allem an Familien und werden in Kombination mit dem 207 SW und dem Van 807 angeboten. Der Kleinwagen-Kombi 207 SW kann in Verbindung mit dem Sondermodell mit zusätzlichen Ausstattungsmerkmalen aufwarten. Kunden können den 207 SW Family zum Preis von 16.990 Euro erwerben. Das Fahrzeug bietet unter anderem im hinteren Bereich getönte Scheiben. Darüber hinaus wurde der Peugeot 207 SW Family von den Franzosen mit elektrischen Fensterhebern und einer Freisprecheinrichtung ausgestattet. Für eine angenehme Optik sollen unter anderem die Leichtmetallfelgen sorgen, die mit 15 oder 16 Zoll in Anspruch genommen werden können.

Bei dem Antrieb hat sich Peugeot für einen 95 PS starken Benziner entschieden. Alternativ können Kunden auch den 90 PS starken Diesel wählen. Nach Angaben des Herstellers bietet der 207 SW Family gegenüber dem Einzelkauf einen Preisvorteil in Höhe von 1.170 Euro. Das Basismodell des Kleinwagen-Kombis wird von den Franzosen zum Preis von 12.250 Euro angeboten und ist mit einer Leistung von 73 PS ausgestattet. Alternativ kann auch der Van 807 als Sondermodell genutzt werden. In der Family Edition bietet er ein Navigationsgerät und eine Freisprecheinrichtung. Auch hier können Kunden zwischen zwei Dieselmotoren wählen. Dabei liegt das Leistungsspektrum bei 135 und 165 PS.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks