Autofahrt in den Sommerurlaub: Das müssen sie beachten | Auto-Magazin
Home > Autopflege, Autoteile > Autofahrt in den Sommerurlaub: Das müssen sie beachten

Autofahrt in den Sommerurlaub: Das müssen sie beachten

Klimanalage oder Ventilator

Wo der nächste Urlaub stattfinden soll, wird meist schon Monate im Vorraus geplant. Man beschäftigt sich intensiv mit der Reiseroute, der Unterkunft und sogar Ausflugsziele werden oft schon im Vorraus besprochen, aber wie bereite ich mein Auto perfekt auf den Sommerurlaub vor?

Hier ein paar Tipps, wobei die Reihenfolge und Art der Vorbereitungen aufgrund der unterschiedlichen Fahrzeugmodelle abweichen kann:

Sicherheit:
Vor der Abfahrt sollte jedes Fahrzeug auf mögliche Mängel untersucht werden, auch wenn Ihr Fahrzeug zufälligerweise gerade aus der Inspektion kommt. Besonders Bremsscheiben, Bremsbacken, Profil der Reifen, Reifendruck etc. sollten überprüft und ggf. erneuert werden. Beim Reifendruck ist bitte zu beachten, dass dieser der Beladung angepasst werden muss. Die meisten Fahrzeuge haben in der Tür auf der Fahrer- oder Beifahrerseite eine Tabelle mit genauen Angaben. Ansonsten bitte die Bedienungsanleitung lesen, oder einen Fachmann fragen.

Flüssigkeiten:
Auch die Flüssigkeiten sollten zeitnah überprüft werden. So sollte der letzte Ölwechsel noch nicht zu lange her sein – vor allem bei längeren Fahrten – und auch die Kühlerflüssigkeit, Bremsflüssigkeit und das Wasser für die Scheibenwaschanlage sollten bis zur Linie „max“ gefüllt sein. Auch bitte vor der Abfahrt den Stand von Benzin und/oder Diesel prüfen, da das tanken an den Raststätten meist doch teurer ist, als an der heimischen Tankstelle.

Klimaanlage:
Falls ihr Fahrzeug z. B. eine Klimaanlage hat, sollten Sie auf ihre Funktionsfähigkeit geprüft werden. Bei warmen Temperaturen im Stau stehen ist keine angenehme Sache. Zum Prüfen der Funktionsfähigkeit genügt im allgemeinen das Einschalten der Klimaanlage bei laufendem Motor. Sollte keine Kühlung erfolgen möglichst den Fachhändler aufsuchen, da eine Klimaanlage unter Druck steht und nur von Fachleuten gewartet bzw. repariert werden sollte. Dabei bitte Terminvorläufe beachten, wenn das Auto pünktlich zu Urlaubsbeginn fertig sein soll.
Wer im Wagen keine Klimaanlage hat, sollte überlegen ob er sich nicht noch eine tragbare Klimaanlage oder einen Auto-Ventilator zulegt, denn gerade im Sommer können lange Autofahrten ohne Klimaanlage wirklich zur Qual werden. Günstige Modelle lassen sich z.B in Versandhäusern wie Eurotops bereits ohne viel Aufwand bestellen. Dies sollte nur rechtzeitig geschehen.

Nun gibt es noch eine Vielzahl von individuellen Vorbereitungsmaßnahmen wie z. B. das Fahrzeug gründlich reinigen, polieren, Glasscheiben reinigen, Sonnenblenden anbringen u.s.w. Dies sollte je nach Lust und Zeit jeder für sich selber entscheiden. Wichtig ist, dass Sie sicher am Ziel ankommen und vor allem erholt zurück nach Hause.

KategorienAutopflege, Autoteile Tags:
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks