BMW stellt aktuellen Z4 35is vor | Auto-Magazin
Home > BMW > BMW stellt aktuellen Z4 35is vor

BMW stellt aktuellen Z4 35is vor

Mit dem 35is stellte BMW in den vergangenen Tagen ein neues Topmodell vor. Doch was von vielen Vollgasfans mit Spannung erwartet wurde, sorgte bei der Mehrzahl für Enttäuschung. Immerhin verbirgt sich hinter dem 35is nicht mehr als ein verkappter Z4 M. Bereits vor einiger Zeit wurde durch den Autohersteller das Ende des Z4 M Roadster bekanntgegeben. Da man sich nach Aussagen der M GmbH auf das Wesentliche konzentrieren möchte, sollte der Z4 M aus dem Repertoire verschwinden. Demnach würde der aktuelle Sportwagen aus dem Hause BMW ohne spezielle Sportversion zur Verfügung stehen.

Auch wenn sich BMW gemeinsam mit der M GmbH an die Aussage hält, wird beim Blick auf den 35is deutlich, dass das Fahrzeug dem Z4 M mehr als nur ähnlich ist. Dass das neue Modell dem Alten so ähnlich ist, ist laut BMW jedoch keine Überraschung. Aufgrund der großen Nachfrage nach einem stärkeren Z4 hat man sich für diese Variante entschieden. Immerhin können die leistungsstarken Autos auch für zusätzliche finanzielle Mittel in den Konzernkassen sorgen. Doch gerade beim Tuning hat sich der Hersteller kaum in grenzenlosen Aufwand gestürzt.

Veränderungen gab es in erster Linie bei den Details der Doppelturbo-Aufladung. Auch bei der Benzin-Direkteinspritzung legte der Hersteller in einzelnen Bereichen Hand an. Eine neue Programmierung genoss die Steuerelektronik des 35is. Dank der kleinen Veränderungen kann die Dreilitermaschine nun mit einer Leistung von 340 PS aufwarten. Dies entspricht immerhin einem Plus von 34 PS. Weitere Veränderungen gab es beim maximalen Drehmoment, der um 50  Nm immerhin auf 450 Nm erhöht wurde. Im sogenannten Overboost-Modus können kurzzeitig sogar 500 Nm abgerufen werden.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks