Home > Automobilia > Volvo V60 Plug-in Hybrid feiert in Genf Premiere

Volvo V60 Plug-in Hybrid feiert in Genf Premiere

Volvo V60

Volvo V60 | © by flickr/ Bastiaan Car Images

Der schwedische Autobauer Volvo ist auf internationaler Ebene für seinen hohen Sicherheitsanspruch bekannt. Doch gerade in Sachen alternative Antriebe verhielt sich der Hersteller lange Zeit ruhig. Nun wird aber auch im Haus der Schweden nachgelegt. Volvo hat sich im Rahmen der alternativen Antriebe mit dem V60 Plug-in Hybrid für ein Modell entschieden, das mit der Konkurrenz ohne Zweifel mithalten kann. So handelt es sich bei dem V60 Plug-in Hybrid um einen Mittelklassekombi, der es schafft gleich drei Spritspartechnologien miteinander zu vereinen. In dem Modell haben es die Schweden geschafft, die Antriebe Diesel, Hybrid und Elektro geschickt zu kombinieren. Ohne Zweifel könnte es Volvo so gelingen, auf dem internationalen Automobilmarkt abermals für Begeisterung zu sorgen. Dabei wird der Volvo V60 Plug-in Hybrid im Rahmen des Genfer Auto Salons, der vom 8. bis 18. März stattfindet, seine Premiere feiern.

Wie Volvo jüngst bekanntgab, soll im Herbst 2012 schließlich mit der Produktion begonnen werden. Der V60 Plug-in Hybrid kann die ersten 50 km rein elektrisch zurücklegen. Dafür wurde der Mittelklassekombi an der Hinterachse mit einem 70 PS starken Elektromotor ausgestattet. Die Stromversorgung des Elektromotors wird von einer 11,2 kWh Lithium-Ionen-Batterie übernommen. Der Akku kann nach Angaben der Schweden problemlos an der Haushaltssteckdose aufgeladen werden. Je nach Stromstärke beläuft sich die Ladezeit auf 3,5 bis 7,5 Stunden.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks