Dritte Generation von Fiat Panda erscheint im März 2012 | Auto-Magazin
Home > Automobilia, Fiat > Dritte Generation von Fiat Panda erscheint im März 2012

Dritte Generation von Fiat Panda erscheint im März 2012

Fiat Panda

Fiat Panda | © by flickr/ Autoviva.com

Der Fiat Panda gehört zu den erfolgreichsten Modellen, die im Kleinwagensegment angesiedelt sind. Schon seit mehr als drei Jahrzehnten behauptet sich der Panda erfolgreich in diesem Segment. Trotz zunehmender Konkurrenz kann der kleine Italiener auf dem Automobilmarkt auch weiterhin überzeugen. Nun legt Fiat nach und schickt im März des kommenden Jahres bereits die dritte Generation des Modells ins Rennen. Auch bei der jüngsten Entwicklungsstufe besinnt sich der italienischer Hersteller auf seine Traditionen und Stärken und setzt bei dem Panda auf ein funktionales Design, das mit einem großen Platzangebot einhergeht.

Die dritte Generation des Fiat Panda zeichnet sich durch ihre leicht gewölbte Motorhaube aus. Mit den abgerundeten Scheinwerfern wirkt der Fiat Panda durchaus freundlich und charmant. Fiat lässt die Hauptscheinwerfer bei dem neuen Panda in die Seitenpartie übergehen, sodass die Front des Modells nun um einiges dreidimensionaler wirkt. Vor kleinen Remplern wird der Fiat Panda vor allem durch Kunststoffleisten geschützt, die an den Flanken und dem Heck angebracht wurden. Der Panda wird von Fiat nur als Fünftürer angeboten und ist unter dem Dach der dritten Generation in der Länge gewachsen. Durch den Längenzuwachs haben die Insassen in dem neuen Panda mehr Platz als im Vorgänger. Für ein größeres Platzangebot bei den Fondpassagieren sorgt vor allem die verschiebbare Rückbank. Gemeinsam mit den schmaler gewordenen Rücklehnen von den Vordersitzen sorgt sie für deutlich mehr Beinfreiheit.

KategorienAutomobilia, Fiat Tags: , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks