Home > Audi > Audi erzielt 2011 Rekordabsatz

Audi erzielt 2011 Rekordabsatz

Audi S5

Audi S5

Der deutsche Autobauer Audi hat im vergangenen Jahr einen Rekordabsatz erzielen können. Damit verkaufte das Unternehmen 2011 so viele Fahrzeuge wie nie zuvor. Der Hersteller profitierte dabei 2011 vor allem von der ungebrochen hohen Nachfrage nach teuren Nobelautos. Auch weiterhin sind die Fahrzeuge im oberen Preissegment auf internationaler Ebene überaus gefragt. Der Rekordabsatz trug bei Audi letzten Endes auch zum höchsten Gewinn in der eigenen Firmengeschichte bei. Wie der Hersteller im Zuge der Vorstellung der Unternehmenszahlen erklärte, war 2011 für das Unternehmen das erfolgsreichste Jahr der Unternehmensgeschichte.

Audi-Chef Rupert Stadler hat am Donnerstag in Ingolstadt die Unternehmenszahlen des vergangenen Jahres vorgestellt. So konnte die Volkswagen-Tochter den eigenen Umsatz um fast ein Viertel steigern. Der Umsatz belief sich nach Unternehmensangaben auf etwas mehr als 44 Milliarden Euro. Die Ingolstädter verdienten unter dem Strich insgesamt 4,4 Milliarden Euro. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht dies einem Plus in Höhe von insgesamt 69 Prozent. Audi erwirtschaftete einen stattlichen Anteil des VW-Rekordgewinns, der bei fast 16 Milliarden Euro lag. Audi möchte nach eigenen Angaben auch in diesem Jahr an der positiven Entwicklung festhalten können. Demnach will der Autobauer 2012 erneut zulegen. Dabei soll das Wachstum von Audi stärker ausfallen als auf dem gesamten Automarkt. Dem Automarkt wird mit Blick auf das laufende Jahr ein Plus in Höhe von 4 Prozent vorhergesagt.

KategorienAudi Tags: , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks