Home > BMW > BMW kann Rekordumsatz bekanntgeben

BMW kann Rekordumsatz bekanntgeben

5er BMW

5er BMW - flickr/saebaryo

Der deutsche Premiumhersteller BMW hat erneut einen Rekordumsatz bekanntgeben können. Doch nicht nur mit dem Umsatz, sondern auch mit dem Gewinn konnte das Unternehmen überzeugen. So schaffte es der Autobauer mit einer deutlichen Gewinnsteigerung die Erwartungen zahlreicher Analysten zu übertreffen. Der Konzern hat mit der positiven Entwicklung seinen Spitzenplatz unter den Premiumherstellern behaupten können und reiht sich demnach vor Audi und Daimler ein. Der Gewinn konnte bei BMW vor Steuern um insgesamt 22 Prozent steigen und belief sich demnach auf ein Volumen von 2,076 Milliarden Euro. Damit lag der Gewinn deutlich über den Erwartungen der Analysten.

BMW erwirtschaftete nach Abzug der Steuern schließlich einen Gewinn in Höhe von 1,349 Milliarden Euro. Dies entspricht immerhin noch einem Wachstum von 18 Prozent. Wie BMW bei der Vorstellung der Zahlen erklärte, haben neben der hohen Nachfrage auch Effizienzsteigerungen zu der Entwicklung beitragen können. BMW profitiert wie die Oberklasse-Konkurrenz von der hohen Nachfrage nach hochpreisigen Limousinen und Geländewagen. Dagegen müssen die Massenhersteller auch weiterhin mit einer flauen Nachfrage infolge der Euro-Schuldenkrise kämpfen. BMW hat vor allem in China und den USA einen guten Absatz erzielen können. Nach Konzernangaben konnten im ersten Quartal insgesamt 425.528 Wagen verkauft werden. Dabei erreichten alle drei Unternehmensmarken neue Rekordwerte. Norbert Reithofer äußerte sich mit Blick auf das Gesamtjahr zuversichtlich. 2012 werden nach Aussagen von Reithofer von BMW weitere Bestmarken bei Konzernergebnis und Absatz angesteuert.

KategorienBMW Tags: , , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks