Archiv

Archiv für September, 2013

Auto und Motorrad – So bekommt man sein Wunschkennzeichen

16. September 2013 Keine Kommentare

cc by wikimedia / Benutzer010

Wer sich endlich das lange herbeigesehnte Fahrzeug oder aber auch Motorrad geleistet hat, der möchte nun natürlich auch in möglichst jedem Bereich auf Individualität setzen. Neben entsprechenden optischen Highlights kann dies auch auf das Nummernschild selbst zutreffen. Um dies jedoch auf vorteilhafte Weise realisieren zu können, muss einem bestimmten Prozedere gefolgt werden, auf das im Folgenden noch einmal genauer eingegangen wird.

Das Wunschkennzeichen im Handumdrehen in Anspruch nehmen

Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit, die folgenden Ausführungen vor Ort bei der Zulassungsstelle durchzuführen. Allerdings ersparen Sie sich eine Menge Stress sowie die Entscheidung vor Ort, wenn Sie jetzt zum Weg über das World Wide Web entscheiden, was mit deutlich mehr Komfort verbunden ist. Eigens hierfür kann die professionell gestalteten Online-Plattform auf Kennzeichen.de in Anspruch genommen werden. Dank der einfach gestalteten Benutzeroberfläche reichen in diesem Zusammenhang schon einige wenige Handgriffe aus, um zum eigenen Wunschkennzeichen für das Motorrad oder auch den PKW zu gelangen. In gerade einmal fünf Schritten können Sie unmittelbar einsehen, ob das von Ihnen gewünschte Exemplar noch verfügbar ist oder ob Sie sich doch lieber nach einer anderen Ausführung umschauen sollten. Im ersten Schritt müssen Sie hierbei drei Wunschkennzeichen auswählen. Somit erhöht sich die Chance, dass eine von Ihren Varianten noch zur Verfügung steht. Anschließend prüft das kompetente Portal, ob die ausgewählten Kennzeichnen bei der für Sie zuständigen Zulassungsstelle noch frei oder bereits vergeben sind. Der nächste Schritt besteht darin, dass die Kennzeichnen für Sie reserviert werden, woraufhin Ihnen per Post die Nummernschilder und auch alle notwendigen Unterlagen zugeschickt werden. Sollte jedoch keines der drei angegebenen Schilder verfügbar sein, dann erfolgt ein Anruf bei Ihnen, in dem gemeinsam nach einem perfekten Nummernschild gesucht wird. Überzeugen auch Sie sich also selbst!

Seat Ibiza ITECH – immer erreichbar

13. September 2013 Keine Kommentare

Ein bekanntes Szenario: Das Handy klingelt in der Tasche und Frau kann es nicht finden – die Handtasche ist einfach zu groß. Einfacher wird es mit der integrierten Bluetooth Freisprechanlage im neuen SEAT Ibiza ITECH


Telefon verschwunden? Mit dem SEAT Portable System verbindet ihr euer Smartphone ganz einfach über Bluetooth und könnt so unkompliziert und sicher in eurem SEAT Ibiza ITECH telefonieren.Sportlich, dynamisch und gleichzeitig voll technologischer Highlights bietet der SEAT Ibiza ITECH ein Höchstmaß an Komfort, Sicherheit und Fahrspaß.

KategorienAutokredit, Seat Tags: ,