Archiv

Artikel Tagged ‘Autoversicherung’

KFZ-Versicherungen im Vergleich

25. Juli 2012 Keine Kommentare

cc by flickr / chuckoutrearseats

Der lang ersehnte Sommer ist endlich da und das Winterauto bleibt in der Garage. Um eine möglichst hohe Ersparnis herauszuholen stellen viele schlaue Füchse einen KFZ-Versicherungsvergleich an. Aufgrund der Menge der Versicherungen, und Versicherer ist ein solcher manueller Vergleich jedoch mit viel Zeitaufwand verbunden. Um komplizierte Sucharbeit zu vermeiden stellen viele Menschen daher ihren KFZ Versicherungsvergleich online in einem der vielen Vergleisportale an.
Worüber man sich vor dem Abschluss einer Versicherung, die ebenfalls online erfolgen kann, im Klaren sein sollte, ist die Frage wie viel man genau versichern muss. Kommt also eine Vollkasko oder eine Teilkasko in Frage? Ist es sinnvoll eine entsprechende Haftpflichtversicherung zusätzlich abzuschließen?
Online findet man diverse Versicherungen, aber worauf ist nun tatsächlich zu achten? Der Versicherungsschutz beginnt vorläufig mit der Aushändigung der sogenannten Deckungskarte vom Versicherer an den Versicherten. Ein endgültiger Schutz besteht mit der Abgabe der Deckungskarte beim Straßenverkehrsamt.

Beim Vergleich lohnt es sich, sich über spezielle Rabatte zu informieren die eine Versicherung gewähren kann. Bei bestimmten Versicherungen kann es zum Beispiel ein Vorteil sein, das eigene Auto sicher in einer Garage zu parken, bei anderen kann man Geld sparen indem man nachweislich nur kurze Strecken fährt. Es gilt also die für sich am meisten angebotenen Rabatte herauszuholen.
Was viele Versicherungen anbieten ist eine so genannte Insassenversicherung. Diese kann man sich jedoch in den meisten Fällen sparen. Im Schadensfall springt nämlich entweder die Haftpflichtversicherung oder die Unfallversicherung ein. Ein Wechsel der Versicherung ist nach Ablauf eines Versicherungsjahres oder einer Preiserhöhung des Anbieters möglich. Auch beim Fahrzeugwechsel kann die Versicherung gewechselt werden.

Wichtig: Eine gute KFZ-Versicherung

11. Oktober 2011 Keine Kommentare

cc by flickr/ Foot Slogger

Auf der Suche nach der richtigen Autoversicherung verlieren die meisten Autobesitzer schnell die Übersicht. Auf dem Markt sind zahlreiche Angebote an unterschiedlichen Kfz-Versicherungen erhältlich. Ob Vollkasko, Teilkasko oder Haftpflicht wer weiß schon genau welche Versicherung speziell auf die eigenen Bedürfnisse passt und mit welcher Kfz-Versicherung der Autobesitzer rundum abgesichert ist. Wer im Tarif-Dschungel den Überblick behalten will kann sich entweder tagelang mit Kfz-Versicherungen beschäftigen, einen meist versicherungsgebundenen Fachmann zu rate ziehen oder ganz einfach auf einen Online-Versicherungsrechner zurückgreifen. Hiermit kann wirklich jeder schnell, einfach und günstig seine passende Kfz-Versicherung finden. Durch die Eingabe einiger Daten vergleicht der Rechner viele Versicherungen und zeigt die jeweils passenden Kfz-Versicherungen und Tarife schnell an. Gerade im Schadenfall ist es für Kunden wichtig, sich auf seine Autoversicherung und eine perfekte Absicherung verlassen zu können. Beim Vergleich werden aber nicht nur die jeweiligen Kosten der Versicherung verglichen, sondern auch Selbstbeteiligung bei Haftpflicht oder der Vollkasko. Aber auch weitere Faktoren, wie beispielsweise Werkstattbindung, finanzielle Unterstützung bei der Schadenregulierung oder Fahranfänger. Denn bei der Suche nach der besten Versicherung zählt nicht nur der Versicherungsbeitrag, wichtig sind vor allem die Leistungen des entsprechenden Tarifs. Nicht nur vor dem ersten Abschluss einer Kfz-Versicherung lohnt der Kfz Online-Versicherungsvergleich. Da dieser Vergleich kostenlos ist, sollte man auch bei einer bereits bestehender Kfz-Versicherung immer wieder die Angebote vergleichen.
Neben der herkömmlichen Tarifmerkmale gibt es auch individuelle Merkmale der einzelnen Versicherer. Nicht selten lassen sich durch einen Online-Versicherungsvergleich einige Hundert Euro im Jahr sparen und das bei gleicher oder sogar noch besserer Versicherungsleistung. Auf den eigenen vier Rädern rundum abgesichert zu sein ist keine Kunst und dank Online-Versicherungsrechner kann wirklich jeder schnell, zuverlässig und einfach seine passende Versicherung finden. Beim Vergleich wird schon vor Abschluss der Kfz-Versicherung der spätere Tarif angezeigt.

Darauf sollten Sie bei der Auswahl einer KfZ-Versicherung achten

10. Oktober 2011 Keine Kommentare

KfZ-Versicherung

KfZ-Versicherung - flickr/cynthiamonsters

Bei einem geplanten Versicherungswechsel sollten immer eine wichtige Aspekte beachtet werden, um im Anschluss gut abgesichert zu sein. Denn nicht nur ein günstiger Tarif ist ausschlaggebend für einen neuen Vertrag, sondern auch einige Dinge wie die Deckungssumme zum Absichern von fahrlässigen Schäden sind wichtig, die Deckungssumme sollte für einen Sach- oder Vermögensschaden sollte deshalb unbedingt 100 Millionen betragen, für Personenschäden mindestens acht Millionen.

Ein Schutz-Brief ist eine Erweiterung einer Kfz-Versicherung, dieser sollte unbedingt Pannenhilfen und Krankentransporte enthalten.
Bei grober Fahrlässigkeit des Versicherungsnehmers kann der Kasko-Versicherer seine Leistungen kürzen oder verweigern. Der Vertrag sollte deshalb den Verzicht auf grobe Fahrlässigkeit beinhalten, sodass ein Schaden auch in solch einem Fall reguliert wird.
Teilkasko-Versicherungen enthalten zusätzlich auch einen Schutz gegen Marderbisse oder Wildunfälle, hierbei sollte darauf geachtet werden, welche Anzahl von Wildunfällen versichert ist.

Die Beitragshöhe eines Versicherungsvertrages richtet sich jeweils nach der Typklasse des Fahrzeuges sowie Regionalklasse des Zulassungsortes, hinzu kommen persönliche Daten des Versicherungsnehmers. Kommt es während eines Versicherungsjahres zu einem Unfall und die Versicherung muss einen Schaden bezahlen, wird der Versicherungsnehmer dafür dann im nächsten Jahr mit höheren Beiträgen belastet und wird in der Schadenfreiheitsklasse zurückgestuft. Hier kann ein Rabatt-Retter hilfreich sein, welcher trotz Schaden die gleiche Beitragshöhe garantiert.

Wenn der Versicherer einen Schaden für den Kunden regulieren musste, wird der Versicherte für das nächste Versicherungsjahr in der Schadenfreiheitsklasse zurückgestuft und muss eine höhere Prämie zahlen. Ein Rabattretter garantiert dem Versicherungsnehmer trotz Schaden weiterhin die gleiche Beitragshöhe.
Bevor Sie eine KfZ-Versicherung abschliessen, sollten Sie zunächst die Angebote vergleichen. Ist durch einen Versicherungs-Vergleich der richtige Anbieter gefunden, ist es unbedingt vor Vertragsabschluss erforderlich, auch das Kleingedruckte zu lesen, um vor unangenehmen Überraschungen sicher zu sein.

Versicherungswechsel-Saison beginnt

13. September 2011 Keine Kommentare

KfZ Versicherung

KfZ Versicherung - flickr/natloans

Die Saison für Versicherungswechsel beginnt bereits in Kürze. Der 30.11. ist in jedem Jahr der Stichtag, an dem ein Wechsel zu einer anderen KFZ Versicherung noch möglich ist. Verpasst man diesen Termin, muss man für ein weiteres Jahr mit dem bisherigen Versicherungsanbieter und deren festgelegten Konditionen vorlieb nehmen. Viele schrecken davor zurück sich eine neue Versicherung zu suchen, aus Angst, eben dieser Wechsel könnte aufwendig oder kompliziert sein. Auch befürchtet manch einer Nachteile durch eine neue Versicherung. Diese Bedenken sind jedoch unbegründet. Ein cleverer Wechsel spart in vielen Fällen Beitragskosten.

Hierfür ist es lediglich notwendig, vorab einige Tarife und Versicherungen zu vergleichen. Ein Versicherungsvergleich für die KfZ Absicherung im Netz machen aber eben dies kinderleicht. Einfach die geforderten Kriterien eingeben und schon erhält man eine Auswahl verschiedener Anbieter mit den jeweiligen Tarifen. Fast immer lässt sich ein günstigerer Tarif finden. Viele Versicherungen bieten mittlerweile Sonderrabatte oder Ähnliches an, um neue Versicherungsnehmer zu gewinnen.

Bei den meisten KFZ Besitzern spielt die geforderte Beitragshöhe eine entscheidende Rolle für einen Versicherungswechsel. Jedoch kann auch der Kauf von einem neuem Fahrzeug oder die Ummeldung der Grund dafür sein, sich einen neuen Versicherungsanbieter zu suchen. Wie hoch der geforderte Versicherungsbeitrag veranschlagt wird hängt von unterschiedlichen Kriterien ab. Zum einem entscheidet die Regionalklasse. Je nach Wohnort werden verschiedene Einstufen und somit Gebühren berechnet. Zählt die Region zu einem unfallreichen Gebiet sind die Beiträge dementsprechend höher. Die Typklasse klassifiziert den jeweiligen Fahrzeugtyp.

Hat ein bestimmter Fahrzeugtyp in der Vergangenheit viele Unfallschäden verursacht, wird dieser Typ mit einem höheren Beitrag versichert als ein anderer. Treten Änderungen in Bezug auf die Regional- oder Typklasse ist die Versicherung verpflichtet, den Versicherungsnehmer darüber zu informieren. Solche Änderungen können die Beiträge negativ beeinflussen. Darüber hinaus bestimmen auch persönliche Faktoren den Versicherungsbeitrag. Ein Fahranfänger muss generell höhere Beiträge zahlen, als ein Fahrer mit vielen Jahren Erfahrung. Wurden Unfälle in der vergangenen Zeit verursacht werden die Tarife ebenfalls nach oben gestuft, sodass höhere Zahlungen für den Versicherungsschutz entrichtet werden müssen. Hinzu kommt die geschätzte Kilometeranzahl. Fährt man nur gelegentlich Auto sind die Beiträge entsprechend niedriger, als wenn mehrere Zehntausend Kilometer über das Jahr verteilt zurückgelegt werden.

Viele Faktoren können nur geringfügig vom Versicherungsnehmer beeinflusst werden. Was jedoch beeinflusst werden kann, ist die Wahl der Versicherung. Wem es zu aufwendig ist. Bei jeder Versicherung nach entsprechenden Tarifen nachzufragen sollte die Versucherungsvergleichrechner im Internet nutzen. Völlig kostenfrei und komfortabel informieren sie zufällig über die vorhandenen Optionen. So kann jeder spielend leicht einen günstigeren Tarif für die KFZ Versicherung finden.