Archiv

Artikel Tagged ‘Biosprit’

Deutschlands Autofahrer greifen häufiger zu E10

25. Januar 2012 Keine Kommentare
Tankstelle

Tankstelle| © by flickr/ Christian Heindel

Bei dem Mineralölwirtschaftsverband kann sich leichte Freude breit machen. Laut aktuellen Berichten greifen Autofahrer in Deutschland mittlerweile etwas häufiger zum umstrittenen Biosprit E10. Auch wenn noch immer eine gewisse Zurückhaltung zu spüren ist, scheint die Distanz gegenüber E10 ein wenig geringer zu werden. Der Verband erklärte darüber hinaus erneut, dass die Sorge um die Motorverträglichkeit, die bei vielen Autofahrern vorhanden ist, unberechtigt sei. Mit Blick auf den Gesamtbenzinabsatz stieg der Anteil von E10 im Dezember auf 11,6 Prozent. Im November belief sich dieser noch auf 11,1 Prozent. Im Oktober hatte E10 an dem Gesamtabsatz nur einen Anteil von 10,8 Prozent.

Damit konnte der Biosprit im letzten Quartal des vergangenen Jahres ein anhaltendes Wachstum verzeichnen. Der Mineralölwirtschaftsverband geht nach eigenen Aussagen davon aus, dass der Anteil von E10 weiter steigen wird. Wie von Seiten des Verbands betont wurde, wurde nach einem Jahr, in dem E10 angeboten wird, kein Problem bekannt, das die Sorgen um die Motorverträglichkeit begründet. Mittlerweile gibt es nach Angaben des Verbands in Deutschland über 3 Millionen E10-Fahrer. Die Einführung von E10 ging für die Biosprit-Branche ausschließlich mit gering steigenden Produktionszahlen einher. So stieg die Bioethanol-Produktion, die für die Beimischung vorgenommen wird, von ursprünglich 1,023 Millionen Tonnen 2010 im vergangenen Jahr auf 1,037 Tonnen.  Zu Beginn der Einführung war die Skepsis gegenüber E10 bei deutschen Autofahrern groß.

KategorienAutomobilia Tags: , ,