Archiv

Artikel Tagged ‘e-SolCar’

Elektroautos unterziehen sich Tauglichkeitstest

21. August 2011 Keine Kommentare
Mitsubishi i-miev

Mitsubishi i-miev | © by flickr/ David Villarreal Fernández

In der Lausitz werden Elektroautos derzeit einem Tauglichkeitstest unterzogen. Auf dem Prüfstand steht ihre Tauglichkeit im Alltag. Am Donnerstag stellten die Projektpartner das erste Auto dieser Art in Cottbus vor. An dem umfangreichen Projekt beteiligen sich unter anderem die Brandenburgische Technische Universität Cottbus und die German E-Cars GmbH. Unterstützt wird der umfangreiche Test durch die Vattenfall Europe Mining & Generation AG. Im Rahmen des Projekts, das den Namen „e-SolCar“ trägt, untersuchen die Tester auch die Funktionsweise der Fahrzeuge als Stromspeicher.

Um das Projekt zu realisieren, wurde ein Wagen zum Elektroauto umgebaut. Darüber hinaus entstanden die für den Test erforderlichen Tankstellen. Das Berlin-Brandenburgische Projekt soll sich den Plänen zufolge über ein Zeitfenster von drei Jahren erstrecken. Bis Februar 2012 soll die Fahrzeugflotte auf insgesamt 50 Autos ausgebaut werden. Zur Flotte gehören neben klassischen PKWs auch Jeeps und Kleintransporter. Den Angaben zufolge sind insgesamt 100 Stationen in und um Cottbus geplant, die dem Aufladen dienen. Weitere Stationen sollen an den Tagebau- und Kraftwerksstandorten von Vattenfall entstehen. Das Projekt geht mit einem Kostenaufwand von neun Millionen Euro einher. Für die Bewältigung der Kosten werden unter anderem Mittel von dem Land Brandenburg und der EU verwendet. Die Elektroautos sollen im Rahmen des Tests von Mitarbeitern der Universität und von Vattenfall gefahren werden. Die Bedeutung des Projekts für das ostdeutsche Bundesland wurde von dem Staatssekretär des Wirtschaftsministeriums beim Start abermals unterstrichen.