Archiv

Artikel Tagged ‘Forester’

Honda und Subaru kämpfen mit Massenrückrufen

8. Oktober 2011 Keine Kommentare
Honda Civic

Honda Civic | © by flickr/ David Villarreal Fernández

Die beiden Autobauer Honda und Subaru kämpfen in diesen Tagen mit Massenrückrufen. Aufgrund einer ganzen Reihe von verschiedenen Defekten müssen die beiden japanischen Hersteller in den USA insgesamt fast 890.000 Fahrzeuge zurück in die Werkstätten holen. Die Probleme, die für die Massenrückrufe verantwortlich sind, gestalten sich sehr unterschiedlich und reichen angefangen von Problemen bei den Fensterhebern bis hin zu Fehlern bei den Sicherheitsgurten. Für Sorgenfalten sorgen aber auch die Scheibenwischer, die Lenkung und die Motorsteuerung. Die Rückrufe von Honda und Subaru wurden am Montag durch die US-Verkehrssicherheitsbehörde NHTSA veröffentlicht. In den vergangenen Jahren wurden japanische Autos immer als sehr zuverlässig gehandelt.

Doch das gute Image der japanischen Autos musste vor allem in der jüngsten Vergangenheit Federn lassen. Dazu hat im Jahr 2010 die Pannenserie von Toyota beigetragen. In diesem Jahr ist es vor allem der Autobauer Honda, der immer wieder mit Rückrufen auf sich aufmerksam machen kann. Dabei kämpfte Honda immer wieder mit verschiedenen Problemen. Die Massenrückrufe erfolgten so sowohl aufgrund von defekten Fensterhebern als auch wegen Getriebeproblemen. Nun sind von den aktuellen Rückrufen die Modelle Pilot, CR-Z und CR-V betroffen. Auch bei Subaru beziehen sich die Rückrufe nach Angaben des Herstellers auf mehrere Modelle. Im Fokus stehen die Typen Outback, Forester, Legacy und Impreza. Die betroffenen Fahrzeughalter werden von dem Rückruf informiert.