Archiv

Artikel Tagged ‘Ganzjahresreifen’

ADAC testet Winterreifen

25. September 2011 Keine Kommentare
Reifen

Reifen | © by flickr/ steinhobelgruen

Pünktlich zum Beginn des Herbstes 2011 hat der ADAC gemeinsam mit der Stiftung Warentest mehrere Winterreifen genauer unter die Lupe genommen. Im aktuellen Winterreifen Test mussten sich insgesamt 30 Modelle den prüfenden Blicken der Experten stellen. Dabei wiesen viele Reifen auf Schnee erhebliche Schwächen auf. Der ADAC konnte in dem aktuellen Winterreifen Test nicht ein einziges Mal die Note „Sehr gut“ vergeben. Insgesamt neun Modelle erhielten von den Experten die Note „gut“. Wie der ADAC betonte, zeigten vor allem die Reifen, die für Kleinwagen angeboten werden, entsprechende Schwächen. Kein Winterreifenmodell konnte Spitzenleistung erzielen. Als erfreulich bezeichnete ADAC jedoch den Aspekt, dass die Reifen, die mit „gut“ bewertet wurden, nicht wesentlich teurer sind als das Mittelfeld und die Reifen mit schlechteren Bewertungen.

Neben den Winterreifen nahm der ADAC in diesem Jahr auch Ganzjahresreifen unter die Lupe. Bei ihnen fiel das Gesamtergebnis jedoch enttäuschend aus. Wie der ADAC bekanntgab wurden insgesamt sechs Ganzjahresreifen getestet. Nur einer der Reifen erhielt die Bewertung „befriedigend“. Alle anderen fünf Modelle wurden dagegen nur mit „ausreichend“ bewertet und sind demnach nicht ohne weiteres empfehlenswert. Beim Winterreifen Test konzentrierte sich der ADAC auf zwei weit verbreitete Größen. Neben den 195/65 R 15 handelte es sich um die 175/65 R 14 Reifen, die für Kleinwagen angeboten werden. Bei der Größe 195/65 R 15 wurden insgesamt sechs Reifen mit der Note „gut“ bewertet. Der überwiegende Teil der Modelle konnte sich das Urteil „befriedigend“ sichern.

Winterreifen-Pflicht wird in Deutschland eingeführt

12. Dezember 2010 Keine Kommentare

Nachdem Gerichte das Gesetz zur richtigen Bereifung während des Winters aufgrund der unkonkreten Erläuterungen gekippt haben, wird nun eine neue Winterreifen-Pflicht in Deutschland Einzug halten können. Bereits ab 29. November 2010 soll das neue Gesetz greifen. Die Bundesregierung legte dem Bundesrat am Freitag eine entsprechende Verordnung zur Verabschiedung vor. Gemeinsam mit den neuen Regelungen hat die Regierung auch die Bußgelder erhöht, die dann erhoben werden, wenn sich Autofahrer nicht an die Regelungen halten. Autofahrer, die im Winter mit Sommerreifen unterwegs sind, müssen künftig mit einem Bußgeld in Höhe von 40 Euro rechnen.

Sowohl bei Schneematsch, Eis- und Reifglätte als auch bei Schneeglätte und Glatteis darf auf Deutschlands Straßen künftig ausschließlich mit Winter- oder Ganzjahresreifen gefahren werden. Die Neuregelung verweist darauf, dass auf den Reifen der Zusatz M+S zu finden sein muss. Nach Bekanntwerden der Winterreifen-Pflicht äußerten sich sowohl der AvD als auch der ADAC mit Kritik gegenüber der Regierung. Der AvD erklärte, dass es sich bei der neuen Regelung ausschließlich um eine Übergangslösung handeln kann. Auch der ADAC verwies darauf, dass es sich bei der neuen Winterreifen-Pflicht nicht um den großen Wurf handelt. Grund für die neue Kritik sind die auch weiterhin vagen Formulierungen. So mangelt es dem entsprechenden Gesetztext erneut an einer Definition für Winterreifen.