Archiv

Artikel Tagged ‘Insekten’

Pollen gegen Autolack

5. März 2012 Keine Kommentare

cc by flickr / adulau

Der Winter ist vorbei und damit auch das scheinbare Risiko von Lackschäden, die ausgelöst werden durch Frost und Streusalze. Aber nicht nur der Winter birgt Risiken für den Autolack. Der Frühling kommt und mit ihm auch die Pollensaison. Pollen können genauso schädlich für den Autolack sein, wie Frost, Eis und Streusalz. Im ungünstigsten Fall können Pollen einen vergleichbaren Schaden anrichten, wie Vogelkot auf dem Lack.
Im Frühjahr leiden nicht nur Allergiker unter dem Pollenflug. Gelber Blütenstaub liegt auf Autofenstern, Bürgersteigen und überall da, wo er hin geweht wird. Birke, Raps und Kiefer bescheren einen regelrechten Pollenregen.
Doch was machen, wenn der Regen ausbleibt und der Pollenstaub auf dem Auto bleibt? Die Pollen werden zu einer zähen und schmierigen Masse und können nicht mehr vom Wind abgetragen werden. Durch das dauerhafte Aufliegen auf dem Auto, frisst sich die Masse in die Oberfläche des Lackes ein und verursacht immensen Schaden.
Man sollte zur Pollensaison das Auto öfter reinigen. Durch spezielle Produkte zur Wachskonservierung, die man schnell im Versandhandel bestellen kann, wird der Autolack nachhaltig geschützt und die Pollen können bei der Autowäsche schneller und schonender entfernt werden.
Auch sind die Autoscheiben stark betroffen von den Pollen. Durch die Scheibenwischer werden die Pollen schnell zu einem gelben Film, der die Scheiben noch weiter verschmutzt, daher sollte man während der Fahrt, die Scheiben nicht mit dem Scheibenwischer reinigen.
Mit den Winterprodukten zur Scheibenreinigung können die Scheiben leider nicht ausreichend genug gereinigt werden, da sie nicht für diese Art des Schmutzes ausgelegt sind. Hier empfehlen sich Sommerscheibenreiniger, die genau auf diese Bedürfnisse ausgelegt sind und das Reinigen von Pollen und Insekten erleichtern und verhindern ein verschmieren der Scheiben.