Archiv

Artikel Tagged ‘SLS AMG’

Mercedes setzt sich mit Dreifachsieg bei Auto Trophy 2010 durch

29. Dezember 2010 Keine Kommentare

Der deutsche Automobilhersteller Mercedes-Benz hat sich bei der Auto Trophy 2010 mehrfach durchsetzen können. Das Unternehmen sicherte sich bei der begehrten Auszeichnung der Branche einen Dreifachsieg. Überraschend kam für das Unternehmen vor allem die Auszeichnung für die beste Werbekampagne, mit der die Werbung des SLS AMG geehrt wurde. Daneben erhielt der Konzern die Auszeichnung für das beste Modell der Oberklasse. In dieser Kategorie konnte sich der CLS durchsetzen. Zu einem echten Dauerhighlight entwickelt sich der SLS AMG. Zum zweiten Mal in Folge wurde er von den Lesern zum besten Supersportwagen gekürt.

Die Auto Trophy 2010 wurde bereits zum 23. Mal durch die „Auto Zeitung“ verliehen. Insgesamt stimmten in diesem Jahr 103.848 Leser ab. Das viertürige Coupé des Herstellers konnte sich bereits im August eine der begehrtesten Auszeichnungen der Automobilbranche sichern. Dabei setzt sich der CLS beim Goldenen Lenkrad durch. Die Neuauflage des CLS von Mercedes kann sowohl optisch als auch technisch überzeugen. So kann das Design des Coupés sowohl als sinnlich als auch als faszinierend beschrieben werden. Aber auch an technischen Details mangelt es diesem Modell nicht. Immerhin entstand gegenüber den Vorgängermodellen des CLS einen Verbrauchsvorteil von satten 25 Prozent. Im nächsten Jahr wird Mercedes zudem das Motorenangebot für den CLS ergänzen. So soll unter anderem ein sparsamer Vierzylinder-Diesel folgen.

KategorienMercedes Tags: , ,

Mercedes präsentiert neuen SLK erstmals 2011

24. November 2010 Keine Kommentare

Mit dem neuen SLK leitet Mercedes bereits die dritte Generation der Modellreihe ein. Erstmals möchte der deutsche Autobauer das neue Modell im Januar 2011 präsentieren. Er soll zu den Highlights der Detroit Motor Show gehören, die vom 15. bis 23. Januar 2011 stattfindet. Obwohl sich Mercedes zum neuen SLK bislang bedeckt hält, wurden die ersten Informationen bereits bekannt. So soll sich das zweisitze Stahldachcabrio an seinem Vorgänger orientieren. Demnach wird auch die dritte Generation in einer markanten Keilform daherkommen. Daneben soll das knackig-kurze Heck für eine ansprechende Optik sorgen. Bei der Frontpartie orientiert sich Mercedes hingegen am bekannten Supersportwagen SLS AMG.

Die Schwaben werden auch bei der dritten Generation dem Klappdach-Konzept treubleiben. Allerdings dürfen sich die Käufer des neuen SLK auf ein kleines Highlight freuen. So soll gegen Aufpreis auch ein intelligentes Panoramadach zur Verfügung stehen. Durch das Panoramadach soll für mehr Licht, Schatten und kühle Insassenköpfe gesorgt werden. Bei ihm bedient sich Mercedes an dem neuen Bedienkonzept Magic Sky Control. Durch das Konzept kann sich das Glasdach, das für 2000 Euro zu haben ist, in Sekundenschnelle dunkel färben. Ab Werk ist der Attention Assist mit an Bord. Durch dieses System wird der Fahrstil des Fahrers überwacht. Sobald der Fahrer Übermüdungsanzeichen zeigt, wird er von dem System gewarnt. Die Warnung erfolgt sowohl optisch als auch akustisch.