Archiv

Artikel Tagged ‘Verso-S’

Toyota kehrt in Nutzwert-Klasse zurück

22. Mai 2011 Keine Kommentare
Toyota Auris

Toyota Auris | © by flickr/ Pascal o/

Der japanische Autobauer Toyota kehrt mit dem Verso-S in die Nutzwert-Klasse zurück und kämpft damit gegen den Citroen C3 und den Hyundai ix20. Dabei hat Toyota bei dem Verso-S großen Wert auf den Erhalt der Merkmale gelegt, die für diese Klasse typisch sind. Der kleine Van ist nicht nur kompakt und praktisch, sondern ist auch durchaus bezahlbar. Ohne Zweifel könnten sich diese drei Charakterzüge für die Japaner zum Erfolgsrezept entwickeln. Zu haben ist der Toyota Verso-S bereits ab einem Preis von 17.000 Euro. Der Mini-Van ist überschaubare vier Meter lang und wurde mit einem üblichen Sicherheitspaket ausgestattet. Darüber hinaus hat er von dem japanischen Autobauer noch einen Knieairbag für den Fahrer erhalten.

Toyota hat sich bei dem Verso-S für eine überschaubare Leistung von 90 PS entschieden. In Abhängigkeit von der gewählten Ausstattungsvariante bewegen sich die Preise für den Mini-Van zwischen 17.300 und 20.650 Euro. Trotz solider Merkmale scheint festzustehen, dass sich Toyota das 2005 verlorene Terrain nicht ohne weiteres zurück erobern kann. Immerhin ist die Konkurrenz in der Klasse stark und hat sich in den vergangenen Jahren fest auf dem Markt etablieren können. Die stärksten Konkurrenten sind dabei wohl zweifelsohne der ix20 von Hyundai und der Citroen C3. Hyundai hat seinen eigenen Mini-Van weitgehend in Europa entwickelt. Ende letzten Jahres präsentierte der Hersteller seine neue Variante des Mini-Vans, der um 11 cm gewachsen ist.