Archiv

Artikel Tagged ‘Volkswagen Sachsen’

Zweimillionster Passat rollt in Zwickau vom Band

14. November 2010 Keine Kommentare

Der deutsche Autobauer VW konnte in diesen Tagen auf ein erfreuliches Jubiläum verweisen. Im VW Werk in Zwickau ist der zweimillionste Passat vom Band gerollt. Bereits 1996 hat VW mit der Produktion des Erfolgsmodells in Zwickau begonnen. Seitdem sind mehr als zwei Millionen Exemplare aus dem Werk auf ihre Reise gestartet. Der VW Passat wird neben Zwickau auch in Emden produziert. Somit sind zwei Werke in Deutschland mit der Fertigung des Modells beauftragt. Die Zeichen bei Volkswagen Sachsen stehen auf Erfolg.

So erklärte Joachim Rothinspieler, der als Sprecher der Geschäftsführung tätig ist, dass man 2011 mit einem Rekordjahr in Sachsen rechnet. Der Grund dafür ist die steigende Nachfrage nach dem Golf und Passat. Aber auch die effizienten Motoren in Chemnitz gehören in diesen Tagen zu den VW Angeboten, die gefragt sind. Bereits vor zehn Wochen ist die Produktion des neuen VW Passat in Zwickau angelaufen. In dieser Zeit wurden rund 7000 Exemplare am Standort fertiggestellt. Bis zum Jahresende soll die Produktion auf mehr als 19.000 Fahrzeuge gesteigert werden. In Zwickau sind insgesamt 6200 Mitarbeiter für die Produktion der VW Modelle verantwortlich.

Täglich werden so bis zu 1350 Golf und Passat-Limousinen gefertigt. Um die Produktion des Modularen Querbaukastens in Zwickau erhöhen zu können, hat sich das Unternehmen für einzelne Veränderungen entschieden. So wurde der Karosseriebau erweitert und es mit dem Ausbau der Logistik wurde begonnen.

KategorienVW Tags: , , ,