Volkswagen will bis 2015 Milliarden investieren | Auto-Magazin
Home > VW > Volkswagen will bis 2015 Milliarden investieren

Volkswagen will bis 2015 Milliarden investieren

Der deutsche Automobilkonzern Volkswagen möchte von 2011 bis 2015 Milliarden in den Ausbau und die Erweiterung der eigenen Produktion investieren. Damit soll der Wachstumskurs, der von Vorstandschef Winterkorn angekündigt wurde, schnell umgesetzt werden. Mit den Investitionen möchte sich VW bis 2018 an die Spitze der weltweiten Automobilbranche setzen und den Konkurrenten Toyota verdrängen. Damit dies möglich ist, wollen die Wolfsburger insgesamt 51,6 Milliarden Euro investieren. Nachdem der Dax-Konzern zuletzt in Russland, Indien und den USA drei neue Werke eröffnete, sollen die neuen Investitionen vor allem den Traditionsstandorten zu Gute kommen.

So möchte Volkswagen mehr als die Hälfte der geplanten Investitionen in die deutschen Werke stecken. Nach eigenen Angaben wird VW insgesamt knapp 28 Milliarden Euro in die Erweiterung und die Modernisierung investieren. Dabei sollen alle Sparten des Konzerns von den Investitionen profitieren. Neben Skoda und Audi gilt dies auch für die Transporter des deutschen Autobauers. Darüber hinaus werden die Gemeinschaftsunternehmen in China einen Betrag von 10,6 Milliarden Euro stemmen. Auch dieser Betrag soll innerhalb der nächsten fünf Jahre investiert werden.

Mit den Investitionen hält Volkswagen an dem ambitionierten Wachstumskurs von Martin Winterkorn fest. Dabei beziehen sie sich unter anderem auf umweltfreundliche Technologien und effiziente Antriebe. Daneben sollen auch neue Modelle als Teil der Wachstumsstrategie umgesetzt werden. Bis Volkswagen Toyota von der Weltspitze verdrängen möchte, soll der Absatz der Fahrzeuge auf mehr als 10 Milliarden gesteigert werden.

KategorienVW Tags: , , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks