Hybrid Volvo

Volvo stellt überarbeitete S90 und V90 Modelle vor

Die Marke Volvo wurde 1927 gegründet. So zählt sie heute zu den angesehensten und bekanntesten Automarken weltweit, mit etwa 705.000 verkauften Fahrzeugen in über 100 Ländern. Seit dem Jahr 2010 befindet sich die Car Group von Volvo im Besitz der Zhejiang Geely Holding aus China.

Volvo Cars präsentierte vor geraumer Zeit die aktualisierten Modelle der Volvo S90 Limousine sowie der Kombis Volvo V90 Cross Country und Volvo V90 mit einem veredelten Außendesign sowie einem hochmodernen und brandneuen Soundsystem von Wilkins und Bowers. Zudem treibt Volvo die Elektrifizierung der Produktpalette noch weiter voran. So halten hier die neuen Mild-Hybrid-Systeme mit ihrem 48-Volt-Bordnetz Einzug in alle Modellreihen dieses schwedischen Automobilherstellers.

Bei Volvo wurden nun die Limousine sowie auch die Kombimodelle der Volvo 90er-Familie innen und außen systematisch verfeinert. Hierbei wurden die Nebelscheinwerfer, der untere Frontstoßfänger und der Spoiler neu gestaltet und verleihen auf diese Weise der Limousine und auch den Kombimodellen eine gute zusätzliche Präsenz. Zudem fällt am Heck des Volvo V90 und des Volvo V90 Cross Country das Rückleuchtendesign sofort dem Betrachter ins Auge. Hier überzeugen die neue LED-Grafik sowie das dynamische Blinklicht mit charakteristischen Akzenten. Zusätzliche Optionen für die Personalisierung bieten auch die neuen Außenfarben sowie die Raddesigns.

Ein weiteres Highlight der neuen Ausstattungsliste ist das optimierte Bowers und Wilkins-Audiosystem mit seinem leistungsfähigeren Verstärker, einer automatischen Geräuschkompensation sowie einem neuen Soundmodus, welcher dem Ambiente des Klanges des Jazzclubs Nefertiti nachgemacht ist.

Für eine gute Luft im Innenraum sorgt das neue und erweiterte Luftqualitätssystem mit seiner PM2,5-Feinstaubfilterung. Durch einen Partikelsensor lässt sich die Luft im Innenraum des Wagens über einen zentralen Touchscreen sehr gut überwachen und bei Bedarf auch innerhalb von wenigen Minuten reinigen. So können auch kleinste Partikel hier mit diesem System gut herausgefiltert werden.

Die vorher vorhandene 12-Volt-Steckdose im Wagenfond wird künftig durch zwei USB-C-Ladeanschlüsse erneuert. Vorne lässt sich so auch ein Smartphone in den meisten Varianten in Zukunft auch kabellos aufladen. Dies war bislang nur beim Volvo XC40 möglich gewesen. Verfügbar ist hier auch eine exklusive Wollkombination für die Sitzbezüge, welche zunächst im Volvo XC90 geläufig wurde, sowie die lederfreie Ausgestaltung für alle Top-Varianten.



Nach dem Debüt beim Volvo XC60 und dem Volvo XC90 stehen alle Benzin-Mild-Hybrid-Systeme in einem integriertem Starter-Generator sowie der 48-Volt-Architektur in Zukunft in allen Volvo 60er und 90er Baureihen und auch im Volvo XC40 zur Verfügung. Abgesehen von der Art des Kraftstoffes am „B“ in der Motorenbezeichnung, bieten diese unter realen Fahrbedingungen eine Verminderung des Kraftstoffverbrauchs und Emissionen von 15 Prozent. In Kombination mit der Shift-by-Wire- und der Brake-by-Wire-Technik tragen die Systeme zu einer besseren Fahrbarkeit sowie einem direkten Ansprechverhalten bei.

Zur optimierten Unterscheidung der Modellvarianten tragen in Zukunft alle Fahrzeuge von Volvo, welche auf das Ladekabel zurückgreifen, den Zusatz “Recharge“. Dies gilt jedoch nicht nur für die vollelektrischen Varianten, sondern auch für die Plug-in-Hybride, deren Zahl kontinuierlich ansteigt. Zusätzlich betont Volvo diese Linie mit der neuen Ausstattungsstruktur. So stehen die Außen- und Innendesigns jener Top-Linien R-Design und Inscription hier an der Spitze, welche sich auf die Bedeutsamkeiten Sportlichkeit und auch Eleganz konzentrieren.

Wie alle Mild-Hybride in dem neuen Volvo Programm sind auch die neuen Benzinmotoren elektrifiziert und an der Motorenbezeichnung gut erkennbar. Sie decken je nach Auswahl hier 163 PS bis 300 PS ab und beugen auch bei der Übertragung der Kraft auf das Achtstufen-Automatikgetriebe von Geartronic. Zu den Neuerungen zählen hierbei auch eine Hochdruck-Kraftstoffpumpe, die Zylinderabschaltung, der elektrische Kompressor und die Verbesserungen im Bereich Steifigkeit und Gewicht.

Neben den Modellupdates für den S90 und V90 hat sich aber auch beim Volvo V60 Zubehör die Angebotspalette um neue Räder und Designvarianten vergrößert.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.