Jaguar

F-Type 2020 – Faszination Jaguar auf ganz neu

Was macht einen Jaguar aus? Richtig! Er ist kein NEINguar! Aber: das alleine ist es nicht.

Auch einem modernen Jaguar haftet immer noch das Legendäre, das Heldenhafte, das Mystische an. Jaguar wird immer in Verbindung gebracht mit großartigen Sport- und Rennwagen – denken wir nur an ‘den schönsten Sportwagen der Welt’ (Zitat, Enzo Ferrari), den Jaguar E-Type mit seiner ewig langen Motorhaube.

Jaguar Sportwagen haben lange Tradition. Aus der Zeit vor dem zweiten Weltkrieg stammen die S.S.-Modelle 90 und 100. 1948 brachte Jaguar mit dem XK 120 die XK-Baureihe auf den Markt. In einem Beitrag berichtete ich über das Jubiläum ‘70 Jahre Jaguar XK’. XK-Nachfolger war der oben erwähnte E-Type, der 1961 das Licht der Welt erblickte. 2017 gab es ein elektrifiziertes Modell von Jaguar Classic – den Jaguar E-Type Concept Zero. Der Jaguar XJ-S trat 1975 in Fußstapfen, so groß wie die des Yeti. Die Moderne läutet 1996 der XK8 ein, bis er 2013 vom Jaguar F-Type abgelöst wird. Zu Beginn des Jahres 2020 bringt Jaguar das erste Facelift des Sportwagens auf den Markt.

Die Neuerungen des 2020er-Modells des Jaguar F-Type – der Feinschliff eines Diamanten!

Die Frontpartie zieren nun schlanke, horizontal ausgerichtete LED-Scheinwerfer, neu gezeichnete Front-Stoßfänger und ein leicht vergrößerter Kühlergrill.

Am Heck sind nach wie vor die muskulös ausladenden Radkästen dominant. Sie werden von schlanken und neu designten Rückleuchten in LED-Signatur flankiert.

Im Innenraum schmiegt sich das Cockpit noch mehr um den Fahrer. Hohe Handwerkskunst und die Verwendung hochwertiger Materialien lassen Design-Details besonders gut zur Geltung kommen. Ein 12-Zoll HD-Digital Display informiert den Fahrer über alle notwendigen Daten – je nach Fahrprogramm ist ein anderes Layout verfügbar. Neu ist die Möglichkeit, Smartphones über Apple CarPlay und Android Auto zu integrieren.

Das bisher schon ausgezeichnete Fahrwerk konnte beibehalten werden. Je nach Bedarf kann ein passendes Fahrwerks-Setting selektiert werden – von komfortabel zum gemütlichen Cruisen bis zur Track-Einstellung für den Abstecher auf die Rennstrecke.

Das Motorenprogramm wurde gleichzeitig mit dem Facelift gestrafft. Die V6-Zylinder Kompressor-Motore sind nicht mehr erhältlich. Mit einem 2-Liter Turbo Vierzylinder geht es los. 300 PS sind ordentlich – das relativ leichte Ingenium-Triebwerk macht den Einsteiger F-Type zu einem gierigen Kurvenheizer. Die Basis-Motorisierung ist nur mit Heckantrieb zu ordern. Die nächste Stufe ist ein V8-Kompressor mit fünf Liter Hubraum und 450 PS. Das ist deutlich mehr Punch. Hier sind die Optionen Heck- oder Allradantrieb wählbar. Top-Motorisierung ist der 575 PS starke 5-Liter V8-Kompressor, der seine Kraft über alle vier Räder auf die Straße bringt. Der Standard-Sprint von 0-100 Km/h wird in 3,7 Sekunden erledigt. Die Top-Speed ist elektronisch abgeregelt bei 300 Km/h erreicht.

Bei allen Varianten ist eine 8-Gang Automatik-Schaltbox verbaut, die sich bisher bereits bestens bewährt hat.

Der F-Type ist als Coupé oder als Cabriolet zu bestellen.

Über meine ersten persönlichen Fahreindrücke mit dem 2020er-Modell werde ich im Sommer 2020 in meinem Ressort ‘ALLES AUTO’ der Life Style Luxury Brigade berichten. Wer jetzt schon eine meiner ErFAHRungen lesen möchte – bitte sehr: hier meine Eindrücke mit dem Jaguar F-Type 400 Sport AWD – ein limitiertes Sondermodell aus dem Jahr 2017.

Literarische Schübe sind durch den Erwerb eines Jaguars nicht auszuschließen. Wer es nicht glaubt – hier nachzulesen, das nicht ganz ernst gemeinte ‘Jaguar-Gedicht’.

Eine Empfehlung für diejenigen, die sich der ‘Faszination Jaguar’ nicht entziehen können oder wollen – kontaktieren Sie einen Jaguar-Club. Gleichgesinnte verraten gerne Tipps und Tricks und stehen mit Rat und Tat zur Verfügung. LeserInnen aus Österreich sei der Jaguar Daimler Owners Sports und Touring Car Club (www.jdost.at) ans Herz gelegt. Der größte Jaguar Club in Deutschland ist die JAG – Jaguar Association Germany (www.jaguar-association.de).

Text: Andreas Icha, Foto: Jaguar Land Rover Media (mit freundlicher Genehmigung)

4 Comments

  • Reply tablets Mai 31, 2020 at 2:47 am

    tablets tablets

  • Reply shawnakx18 Mai 31, 2020 at 7:53 am

    Sexy photo galleries, daily updated collections
    http://sexyshemales.shemaledating.alexysexy.com/?aleah

    wildwest vintage porn classic porn brothel clown wicked clown porn aunt porn streaming golden oldies movie porn bogas brothers

  • Reply exliexv Juni 9, 2020 at 2:34 am

    #jeftinekarte.com

  • Reply Schockierender Inhalt Juni 28, 2020 at 9:25 pm

    Was denken die Amerikaner uber Europa?

  • Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.